Kultur

Villa Wippermann offiziell eröffnet – jetzt virtuellen Rundgang starten

Villa Wippermann offiziell eröffnet – jetzt virtuellen Rundgang starten

Die Villa Wippermann wurde am 23. März 2017 offiziell eröffnet.

Die ehemalige Fabrikantenvilla an der Frankfurter Straße wurde in den letzten Monaten mit viel Liebe zum Detail komplett saniert. Dort stehen ein Veranstaltungsraum für etwa 50 Personen und ein Medienraum zur Verfügung. „Im ersten und zweiten Obergeschoss vervollständigt das Regionalmuseum das Konzept eines soziokulturellen Zentrums für die Bürgerinnen und Bürger der Region“, sagt Bürgermeister Michael Brosch. Betreiber dieses Zentrums wird in Zukunft der Heimatverein Halver sein.

Am 23. März 2017 trafen sich über 100 Gäste zur offiziellen Eröffnung in der Villa. Neben der Eröffnung gab es eine Ausstellung mit Grafik-Arbeiten von Jana Eilhardt. Michael Brosch dankte in seiner Begrüßung den Beteiligten, die das Millionen-Projekt mit vereinten Kräften auf den Weg gebracht haben. Es soll im Rahmen des Strukturprogramms der Regionale 2013 gemeinsamer Veranstaltungsort der vier Kommunen „Oben an der Volme“ werden. Gelegenheit, die Ausstellung der Halveranerin Jana Eilhardt zu besuchen, gibt es noch bis Juni 2017.

Im Rahmen des “Tags der Städtebauförderung” am 13.05.2017 wird die Villa von 11:00 bis 17:00 Uhr öffnen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Halver oder auf Tag der Städtebauförderung.

Gelegenheit die Villa virtuell zu erkunden gibt es hier.

Bürgermeister_Vorsitzender-_Web
Der Vorsitzende des Heimatvereins, Wilhelm Helbert (links), nahm den symbolischen Schlüssel von Bürgermeister Michael Brosch entgegen.

Weiterlesen