Leben

Schüler diskutieren über die Entwicklung der Innenstadt Meinerzhagen

Schüler diskutieren über die Entwicklung der Innenstadt Meinerzhagen

Meinerzhagen. Am 18.03.2014 trafen sich ca. 30 SchülerInnen des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen zu einer Diskussion über die Entwicklung der Innenstadt von Meinerzhagen, besonders des Stadthallenumfelds mit Herrn Rothaar und Herrn Tischbiereck sowie Frau Gruß-Rinck vom Büro ArchitekturStadtplanungStadtentwicklung aus Düsseldorf.Kritisch, engagiert und phantasievoll setzten sie sich mit den mangelnden Angeboten nicht nur für Jugendliche im Einzelhandel, für den Aufenthalt, zum Chillen, in der Kultur und Gastronomie auseinander.

Die Punkte werden zusammengefasst und in die weitere Diskussion bzw. in die Auslobung des städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerbs aufgenommen. Es wäre ein Gewinn für die weitere Stadtentwicklung, wenn die Jugendlichen ein/e oder zwei SprecherInnen in die Kultur AG oder in Bürgerinfoveranstaltungen entsenden könnten, um ihre Belange dort in den Prozess einbringen zu können. Das würde sich für die Region Oben an der Volme lohnen.

 

Bildquelle: Rolf Heiche