Nessi Tausendschön – „Die wunderbare Welt der Amnesie“

Sie ist ein Naturereignis: Wenn Nessi Tausendschön die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung vor Erstaunen. Diese Stimme, mit der sie provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ein Organ, das tremolierend jede Amsel in den Schatten stellt. Und diese Energie, mit der sie das Publikum mitnimmt zu Kabarett und Comedy, Musik und großem Theater, zu anarchischem Unsinn und Spielfreude begeistert seit Jahren.Sie ist ein Original, unverwechselbar und charismatisch. Die Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises präsentiert ihr Programm „Die wunderbare Welt der Amnesie“.

Madame Tausendschön schenkt dem Publikum einen wunderbar energiegeladenen, ekstatischen Abend, um die Menschen zu entzücken und sich an ihnen zu reiben, ihnen gepfefferte Texte und wunderbare Songs überzustülpen, mit denen sie nicht gerechnet haben. Privates und Weltrettung werden eins, und deshalb wird Nessi auch den einen oder anderen emotionalen Trauergesang anschwellen lassen, wie man es von ihr kennt und wohl auch erwartet, sodass wir eine besonders große Ration zweilagiger Taschentücher empfehlen. Eine Lage für die Rührung, eine Lage für die Lacher.

Die Kabarettistin und Musikerin Nessi Tausendschön wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. beim großen Kleinkunstfestival im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ und 2008 mit dem Jury-Preis. Sie ist dem Publikum auch durch ihre TV-Auftritte präsent wie bei den „Mitternachtsspitzen“ im WDR, dem 3sat Kleinkunstfestival, „Ottis Schlachthof“ im BR, dem „Scheibenwischer“ und bei „Schmidt und Pocher“ in der ARD.

Nessi Tausendschön tritt auf mit William Mackenzie (Gitarre, Banjo, Slide, Drums)