Frühling im Bauernhaus

Der Freundeskreis Bauernhaus lädt zwei Wochen vor dem Osterfest zum Frühlingsmarkt in das Denkmal am Wippekühl ein, bei Kaffee oder frisch gezapftem Altbier im Bauernhaus zu verweilen, Freunde und Bekannte zu treffen und das alljährliche Marktgeschehen zu genießen. Mit einem bunten Angebot von z. B. traditionellem Handwerk, Kunsthandwerklichem sowie Frühlingsdekorationen möchten die Helfer des Freundeskreises im Verein für Geschichte und Heimatpflege interessierte Besucher im historischen Gemäuer erfreuen. Auch Schrievers Bauernladen mit Frischem vom Hof wird wieder vertreten sein. Für das leibliche Wohl vor Ort sorgt der Freundeskreis Bauernhaus mit „Bauernhaussuppe“, Schmalzbroten, Kuchen, Torten und frischen Waffeln.

Das Angebot im Überblick: 

Schriever’s Bauernladen, Kierspe
Frisches vom Hof - Hausmacher Wurst, Käse, Eier, Marmelade, Gurken, Nudeln
Frühlingshafte Dekorationen
Cre-a-ktiv kunstgewerbliche Handarbeiten - Volker Ihne 
Löwenzähnchen
Aus der Kräuterküche, Tee, Gelee, Flaschengeister, Seifen u.v.m. - Karola Wolff
Gestricktes für’s Baby, Körnersäcke, Grußkarten für alle Anlässe - Sibille Bürger
Modeschmuckdesign
individuell gestaltet - Ingrid Liedtke
Vom Schaf zum Pullover
Anne Walter zeigt den Weg und spinnt vor Ort Wolle von eigenen Schafen.

Am Buffet bietet der Freundeskreis Bauernhaus heiße und kalte Getränke, leckere Bauernhaussuppe, Bockwurst, Schmalzbrote, frische Waffeln sowie Torten und Kuchen.