Inklusion geht uns alle an!

Der Verein „Lernen Fördern – Kierspe-Meinerzhagen e.V.  führt im Rahmen der Leaderinitiative  Oben an der Volme ein “Inklusionsmonitoring” durch.  

Ziel des Vereins ist, von vorneherein in der Region Kierspe, Meinerzhagen, Halver und Schalksmühle die Teilhabe von Menschen mit Handicaps egal welcher Art und welchen Alters und welcher Herkunft in den Leaderprojekten und allen anderen Angeboten für Bürgerinnen und Bürger in unserer Region mitzudenken. Das Thema Inklusion soll auf diese Weise in allen anderen öffentlichen Lebensbereichen Aufmerksamkeit finden. 

Zum Auftakt findet dazu ein Vortrags- und Diskussionsabend mit dem in den Medien weithin bekannte Pfarrer und Tischtennis-Parolympicssieger Rainer Schmidt (“Keine Hände – keine Langeweile” – http://www.schmidt-rainer.com/behinderung.html ) statt. Eingeladen und teilnehmen werden neben den Betroffenen selbst eine Vielzahl von Institutionen und deren Vertreter/Innen aus der Behindertenarbeit, der Waldheimat,  der SIHK, die Stadt Lüdenscheid, die Kommunen im Oberen Volmetal und der Märkische Kreis. Darüber hinaus sind alle Interessierten herzlich eingeladen.  Die Veranstaltung ist kostenlos und wird in Gebärdensprache übersetzt.