Schnupperfliegen im Sommerfliegerlager

In der Zeit vom 14. Juli bis zum 29. Juli führt der Verein einen Segelfluglehrgang für alle Vereinsmitglieder durch. Der Schwerpunkt, des im Rahmen des normalen Flugbetriebes stattfindenden Fliegerlagers ist, das Können und Wissen der Flugschülerinnen und -schüler mit der Hilfe der Fluglehrer zu vertiefen.

Dieser Schulungsbetrieb beim zweitgrößten Luftsportverein in NRW stellt eine ideale Möglichkeit dar, den Vereinsalltag in all seinen Facetten kennenzulernen und am Flugbetrieb, des zwischen Meinerzhagen und Drolshagen gelegenen Flugplatz, aktiv teilzunehmen. Im Rahmen einer Schnuppermitgliedschaft bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, vorne in einem Segelflugzeug als Schüler Platz zu nehmen und unter Anleitung eines erfahrenen Fluglehrers die Steuerung auszuprobieren um die Freiheit des Himmels zu erfahren.Bei passender Wetterlage starten die Schnupperflieger zweimal pro Tag, um ihre Runden über dem Sauerland und Oberbergischen zu drehen.

Dabei wird auch für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesorgt. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und mittags gibt es einen kleinen Imbiss. Mit dem Einräumen der Flugzeuge in die Hangars endet der Flugbetrieb, dann werden beim Abendessen die Erfahrungen des Tages ausgetauscht.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter info@lsc-duempel.de.