Fußballgolf-Familientag

Am Samstag, 2. Juni 2018 richtet der Stadtmarketingverein Kierspe auf der Fußballgolfanlage den 1. Fußballgolf-Familientag aus.

Die Regeln orientieren sich am „normalen“ Golfsport: Der Ball soll mit möglichst wenigen Schüssen vom Startpunkt, an verschiedenen Hindernissen vorbei, in das Ziel befördert werden.
Neun Bahnen mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit gilt es zu bewältigen.
Der Gewinner ist derjenige, der die wenigsten Punkte nach neun Löchern gesammelt hat.

Gewertet wird in verschiedenen Klassen:
- Männer ab 18 Jahre
- Frauen ab 18 Jahre
- Senioren männlich ab 60 Jahre
- Senioren weiblich ab 60 Jahre
- Kinder von 6 bis 9 Jahre
- Kinder von 10 bis 13 Jahre
- Jugendliche von 14 bis 17 Jahre

Für alle Klassensieger gibt es Pokale und besondere Preise.

Der Stadtmarketingverein veranstaltet diesen Tag mit Unterstützung des Kiersper SC, den MSF Tornado Kierspe und Kierspe Dorf 03.
Die Vereine kümmern sich an diesem Tag einerseits um die Verpflegung, aber auch beim Rahmenprogramm und dem organisatorischen Ablauf werden diese mit eingebunden. Die Vereine spendeten ebenfalls diverse Preise für die Gewinner.

Mit im Boot sind auch die Sponsoren der Bahnen:
Golfclub Varmert, Holiday Land, Vividum, BiN-fit, Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen, Haus Berkenbaum, Hilchenbach, Kanzlei Gebauer, Haus & Grund Oberes Volmetal, Fußboden Brück und Autohaus Knabe.
Teils stellen diese Mitarbeiter zur Verfügung, die beim Ablauf helfen werden, spendeten aber auch zahlreiche Preise für die jeweiligen Sieger der verschiedenen Klassen.
Auch die Fußballer des TSV Rönsahl stellen einige Helfer zur Verfügung.
Sport Engstfeld und die Fahrschule Berges spendeten Fußbälle für den Familientag.

Es wurde ebenfalls für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt.
Kierspe Dorf 03 veranstaltet ein Torwandschießen und deren Maskottchen KiDo wird die Kinder mit Süßigkeiten erfreuen.
Für Speisen und Getränke ist vom Kiersper SC und den MSF Tornado Kierspe bestens gesorgt und die Kinderfeuerwehr bietet Popcorn und Zuckerwatte an.
Fußboden Brück ist mit einer Hüpfburg vertreten.

Der Spielablauf ist einfach:
Man holt sich eine Score-Karte beim Anmeldepunkt ab und bespielt alle neun Bahnen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Wenn man alle Bahnen bespielt hat, gibt man die Score-Karte wieder am Anmeldepunkt ab.
Mitmachen kann jeder. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Einfach am 2. Juni zwischen 11 und 17 Uhr vorbei kommen und loslegen!

Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt fortlaufend. Die Siegerehrung wird jedoch nicht am selben Tag erfolgen. Die Gruppensieger werden vom Stadtmarketingverein benachrichtigt und zu einer späteren Übergabe der Pokale und Preise eingeladen.