Musik zur Reformation

Im Gepäck haben die fünf jungen Musiker vom Tramonto-Ensemble ein Programm, das sich um die musikalischen Auswirkungen der Reformation dreht. Es umfasst Werke von der Barockzeit bis zur Moderne. Im Zentrum stehen dabei Werke aus der Romantik, deren Komponisten sich intensiv mit der Reformation und dem christlichen Glauben auseinandersetzten. Das Ensemble besteht aus: Johannes Gehring und Anne Zauner, Violinen; Johannes Wessiepe, Viola; Inga Schäfer, Viola und Mezzosopran; Anna Christine Overbeck, Violoncello. Der Eintritt ist frei - um Spenden zur Kostendeckung wird gebeten!