Delta Q

Zu Gast und besungen im neuen Programm der Berliner Vokalband: Wir. 

Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker.

Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt!

Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst, Till Buddecke, Martin Lorenz und Thomas Weigel. Die ziehen alleStimmregister.

Und lassen schon mal den Boden vibrieren und eine wohlige Gänsehaut auf kommen. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Oder auf dem Sitz wippen. Oder beides.