Wirtschaft

Vitalisierungskonzept für Fußgängerzonen in Meinerzhagen geht in die Umsetzung – Bürgerversammlung fand am 8. Dezember statt

Vitalisierungskonzept für Fußgängerzonen in Meinerzhagen geht in die Umsetzung – Bürgerversammlung fand am 8. Dezember statt

Meinerzhagen. Mitte des nächsten Jahres soll es mit den Vitalisierungsmaßnahmen für die Fußgängerzonen »Derschlager Strasse« und »Zur alten Post« losgehen. Die BürgerInnen der Stadt Meinerzhagen konnten sich am 8. Dezember bei einer Bürgerversammlung im Rathaus nochmals detailliert über das Konzept und die Planung informieren.

In sechs vorangegangenen Workshops, die durchgängig gut besucht waren, wurden folgende Konzeptbausteine erarbeitet:

-       Für die beiden Fußgängerzonen »Derschlager Strasse« und »Zur alten Post« ist eine gemischte, zentrale Nutzung vorgesehen, wobei die »Derschlager Strasse« einen gastronomischen Schwerpunkt bekommen wird

-       Der Gelenkpunkt der Fußgängerzonen sowie die Ein- und Zugänge sollen eine besondere Betonung bekommen

-       Die Verbindung zur Altstadt soll optimiert werden

-       Spezielle Aktionsräume für Veranstaltungen, Aufenthalt und Spiel werden entstehen

-       Der Bereich des Durchgangs »Aldi-Dach« wird attraktiviert

-       Die Fußgängerzonen bekommen eine neue Beleuchtung

Einige Maßnahmen sind nur mit tatkräftiger Unterstützung bzw. Beteiligung der Anwohner zu realisieren. Das betrifft zum einen die Anschaffung von Sonnensegeln, welche die Aktionsräume und die Gastronomiebereiche markieren sollen.  Die Anschaffung der Segel wird über den bereitstehenden Verfügungsfonds gefördert. Der An- und Abbau und die Pflege liegen jedoch bei den Antragsstellern. Zum anderen sind in der »Derschlager Strasse« einheitliche Blumenkübel geplant, die eine Leitlinie für den Gastronomiebereich bilden sollen. Die Anschaffung der Kübel wird ebenfalls durch den Verfügungsfonds mit 50% gefördert. Der Stadtmarketingverein steht für Fragen bereit und nimmt gern weitere Bestellungen an.

Insgesamt sind für die Attraktivierung der Fußgängerzonen in Meinerzhagen EUR 292.000,- veranschlagt. Die Stadt beteiligt sich mit EUR 116.800,- und EUR 175.200,- werden über die Städtebauförderung finanziert. Für den Bereich »Zur alten Post«, der mit EUR 80.000,- angesetzt ist, liegt bereits eine Bewilligung vor, für die »Derschlager Strasse« wurden die eingeplanten EUR 215.000,- zur Freigabe in Aussicht gestellt.

Für weitere Fragen stehen Ihnen der Koordinator der Stadt Meinerzhagen (Herr Friedrich Rothaar) unter nachfolgenden Kontaktdaten gern zur Verfügung (Link zum Kontaktbereich).

Weiterlesen